Kochidee: Kaninchen Eintopf aus dem Dampf

am

Ein schöner herbstlicher Eintopf! Kaninchen, Möhren, Chorizo, gewürzt mit frischem Liebstöckel und Currykraut. Mit Dampf in Windeseile fertig.

Man braucht einen Dampfkochstopf und
ein ganzes Kaninchen oder Kaninchenteile
eine große rote Zwiebel
eine große oder zwei kleine Chorizo Würste
Möhren und Kartoffeln
Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
Worcester Sauce
Liebstöckel und Currykraut

Wir haben das Kaninchen in handliche Teile geteilt und komplett entbeint. Das sollte ihr nicht versuchen, wenn ihr nicht – wie ich – einen Metzger im Haus habt. Muss auch nicht sein. Salzen und pfeffern und im Dampfkochtopf die Teile nacheinander scharf anbraten.

Die grob in Stücke geschnittene Zwiebel dazu geben sowie die in dicke Scheiben geschnittene Chorizo. Mit Fleisch- oder Gemüsebrühe auffüllen, bis die Stücke knapp bedeckt sind.

Andampfen und 13 Minuten bei vollem Dampf schmoren.

Kartoffeln und Möhren putzen und in 1-1,5 cm Stücke würfeln (Kartoffeln etwas größer als die Möhren)

Den Topf kalt abwässern, öffnen und die Kaninchenteile herausholen. Jetzt (entbeinen, wenn noch Knochen drin sind und) in mundliche Stücke schneiden.

Die Möhren und Kartoffeln in die Brühe geben, das Fleisch oben darauf legen, dann zwei Stängel Liebstöckel und Currykraut. Nicht mehr umrühren.

Topf schließen, den Dampf wieder hochfahren und noch einmal 10 Minuten schmoren. Nach dem Öffnen die Kräuter entfernen, mit Worcester Sauce und Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s