Choc Choc Orange: Der edle Schoko-Orangen-Kuchen

Schokoladenkuchen muss schokoladig und saftig sein, darf aber auch einen Extra Geschmackskick bekommen. Für diesen Schokokuchen verwenden wir wirklich edle Zutaten. Da der Teig schon süß ist, verwenden wir als Zugabe Zartbitterschokolade und ungesüßte Kakaonibs (100% Rohkakao mit herb aromatischen Geschmack), dazu gutes Orangeat (am besten italienisches von Vanini oder La Perla). Der Kakao sollte…

Aprikosen im Schlafrock

Nur ganz sanft eingebettet in ein wenig luftigem Teig – da können die Aprikosen so richtig auftrumpfen. Ein paar spezielle Zutaten geben diesem Aprikosenblechkuchen den Kick: Amaretto, Vanille, Schokolade und Pistazien. Zutaten: 1 kg Aprikosen5 Eier180 g Zucker3 Päckchen Vanillezucker130 ml Rapsöl300 g Mehl1 Päckchen Backpulver150 g griechischen Joghurt 10%RaspelschokoladeAmaretto * * * Aprikosen entsteinen…

Sommerfrisch mit Kick!

Heute kochen wir in der Outdoorküche Rhabarber-Erdbeer-Grütze mit einem Schuss Mojito Mint. Wir brauchen Rhabarber und Erdbeeren in beliebigem Verhältnis, alles frisch vom Feld (ca., 1,5 m- 2 kg Frucht). Dazu Mojito Mint Sirup (ca. 200 ml). Das ist ein Bar-Sirup, den man im Internet oder im Großhandel bekommt. Und frische Minze aus dem Garten….

Buttermilchstuten mit Mandel-Salzkaramell Füllung

Sehr, sehr lecker. Was für Süßnasen. Geht wundervoll mit Butter oder Frischkäse. Marmelade ist fast schon zu viel. Der Teig eine Mischung aus Brot- und Kuchenteig mit Buttermilch und Vanille. Die Füllung aus Mandeln und Salzkaramell mit Zimt und Bröseln. Rezept Teig:150 g 550er Weizenmehl150 g 405er Kuchenmehl15 g Hefe100 ml ButtermilchVanilleextrakt1 Ei50 g warme…

Mehr Mandel geht nicht!

Das sind die mandeligsten Mandelkekse, die ich kenne. Suchtfaktor: sehr hoch. Und sie sind auch noch megaschnell gemacht. Man braucht 2 Eier 200 g Zucker 250 g gemahlene Mandeln 100 g gehackte Mandeln 1 Vanillezucker wer mag, etwas Rumaroma oder Butteraroma ganze Mandeln zum Dekorieren Backoblaten oder auch nicht Eier und Zucker verschlagen. Mandeln, Aromen…

Erbeer Marmelade Cocktails

Unsere Erdbeermarmeladen bekommen fast alle einen kleinen Kick. Eine Geschmackskomponente, die nicht hervor sticht, aber jede Sorte ganz einzigartig macht. Sie sind alle gut streichbar und stückig. Aber von hier bis zum Genuss steht uns eine Menge Arbeit bevor. Glücklicherweise funktionieren alle nach einem ähnlichen Prinzip. Wir nutzen 2:1 Gelierzucker. Also das Grundrezept: 400 g…

Die ersten selbstgepflückten …

Die schmecken doch gleich ganz anders: die ersten Erdbeeren vom heimatlichen Feld. Völlig überraschend öffneten Sonntag die Erdbeerfelder. Und schon war der Tag verplant.   Vom ersten Kilo gab es einen klassischen Erdbeerkuchen mit ganz dünnem Boden und eine simple, aber raffinierte Erdbeercreme. Erdbeercreme Rezept: 500 g Erdbeeren, davon 150 g für die Quarkmasse 250…

Sahnelikör-Kuchen mit Knusper

Dieser Kuchen geht mit jeder Art Sahnelikör und jeder Sorte knusprigen Beigaben. Die Knusperstücke sorgen für einen überraschenden und ungewöhnlichen Kontrast zu dem total saftigen Kuchen. Gebacken wird in einer Guglhopf Form. Bei dieser Version nehmen wir Eierlikör und ein Safran Backpulver oder eine Prise Curcuma dazu. So bekommen wir eine leuchtend gelbe Farbe. Rezept…

Milchbatzen

Dieses weiche weiße fluffige Brot ist perfekt für Marmelade, Schokocreme und Co. Kann aber auch leicht angetoastet werden. Und für mich ein perfekter Kuchenersatz. Nach einer Idee von Cookie und Co. Vorteig: 100 g 550er oder Tipo 0 oder T 55 100 g Wasser 1 g Hefe Vorteig ansetzen und über Nacht bei Raumtemperatur gehen…

Blau-Gelb-Saftig

Schnell gerührt, super saftig: Dieser Blaubeerkuchen ist so schnell gegessen wie er gemacht ist. Das Wichtigste sind 300-400 g möglichst dicke Blaubeeren. Rezept: 125 g Butter 100 g Zucker 1 Vanillezucker 3 Eier Orangenabrieb 200 g Mehl 405 2 TL Backpulver ggf. 4 EL Milch Prise Salz Zuerst die Blaubeeren waschen, trocknen und mit dem…

Olas Orangenmarmelade

Eigentlich erschienen sie endlos: Die sieben Sorten Erdbeermarmelade , die wir produziert hatten. Aber jetzt, Mitte Januar bricht langsam der Notstand aus. Noch zwei mit Ingwer und Campari, eine einsame Birne, Gemischtes mit Tonka und Gin – das wars. Also wird zur Orangensaison Orangenmarmelade gekocht. Diese hier geht relativ schnell, auch wenn die Aufarbeitung von…

Apfelkuchen mit karamelisierten Walnüssen und die Wundermaschine

Dieser Apfelkuchen wurde vor allem aus zwei Gründen gebacken: 1. Die Apfelschälmaschine. 2. Die Walnüsse. Da musste ich nun so alt werden, bis mir dieses Wunder über den Weg lief. Die Apfelschäl-, Entkern- und Scheibel-Maschine. Wahrscheinlich bin ich die allerletzte Bäckerin und Köchin auf diesem Planeten, die davon nichts wusste. Ich sage euch, das ist…

Eierlikörkuchen mit beschwipstem Apfelrahm Topping

Super saftig, goldgelb mit feiner Eierlikörnote und einem frischen Topping aus Apfel, Vanillepudding und Sauerrahm. Kapitel 1 Hier geht es um den goldgelben saftigen Eierlikör-Boden des Kuchens. Wir brauchen: 4 Eier Vanillearoma 200 g Butter 200 g Zucker 1 Backpulver Saft einer halben Zitrone 250 g Eierlikör Prise Salz 210 g Mehl Eier, Zucker, Butter…

Viel Brioche – wenig Hefe

Ein Brioche mit nur 6 g Hefe. Dafür mit Kochstück und Vorteig. Super fluffig. Schneller gegessen als es gebacken wurde. Das Rezept fand ich im Lifeisfullofgoodies.blog. Die Hefe habe ich noch einmal reduziert. Gebacken im offenen Topf. Vorteig: 50 g Mehl 405 50 g Urdinkel 630 2 g Frischhefe 100 g Milch Verkneten und ÜNG in…