Gehacktes Kaninchen

… ist eine eher rustikale Sache. Wenn es bei unserem MultiKulti Supermarkt Kaninchen im Angebot gibt, wird es gehackt. Oder um genauer zu sein: in Teile gesägt. Wer es selber zerteilt, kann es sicher klassisch korrekt machen. Allerdings nicht zu dem Preis. Wir verarbeiten es, wie es kommt. Lecker geschmort. Aussortiert wird beim Essen. Jedem,…

Bye, Bye Sommer – Hallo Herbst

Aus den letzten Gartentomaten machen wir Bruschetta zum Sattessen und mit einem rustikalen Pilzbrot begrüßen wir den Herbst. Ja, okay, ganz soweit ist es noch nicht, aber stimmungsmäßig darf ein goldener Herbst jetzt kommen. Unter den Tomaten steckt mein frisch gebackenes 02-20 Simpelchen, ein lockeres, weißes Brot, kross gebraten in Olivenöl. Die kleinen Cocktailtomaten werden…

So rot, so scharf, so kalt …

Klar werden alle Tomaten an den Sträuchern praktisch auf einmal reif. Und nicht alle Sorten haben den perfekten Geschmack für einen Salat. Also Tomatensauce einkochen, mal scharf, mal mit Paprika, mal mit Fenchel … Bei den immer noch sommerlichen Temperaturen wollte ich einen Teil einfach zum kalt essen. Also habe ich eine bunte Mischung von…

Sommerleicht III – Spitzkohl Zitronen Lachs

Spitzkohl bekommt ein ganz besonderes, nussiges, sogar leicht süßliches Aroma, wenn man ihn richtig zubereitet. Zusammen mit ofengegartem Lachs und ganz viel Zitrone ein superleichtes Sommeressen voller verschiedener, aber gut harmonierender Geschmackselemente. Der Spitzkohl wird in etwas Öl leicht braun angebraten, gewürzt mit grobem Pfeffer, Salz, einem Hauch Cumin und einer Spur Zucker. Mit etwas…

Ofenlachs und Vollkornknusper

Bin im Moment total verliebt in gebratene Vollkornspaghetti. Ein echt krosses Erlebnis. Heute gibt es dazu schnellen Ofenlachs und natürlich frische Gartentomaten und Rucola. Der Lachs kommt einfach mit Pfeffer, Salz, Olivenöl und viel Zitrone für 8 – 10 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. Am besten auf einem Stück Backpapier. Wer ihn sehr…

Sommerleicht IV – Gartenküche

Nach der Gartenarbeit gibt es etwas aus dem Garten. Blitzschnell und ohne Vorbereitung und Einkauf. Aus dem Vorratsschank eine Handvoll Vollkorn Spaghetti, gebrochen und knapp gekocht. Die werden in einem Öl-Butter Gemisch schön knusprig gebraten. Dann ein paar halbe kleine Gartentomaten dazu. Zwei Eier von Nachbars Hühnern verschlagen und langsam stocken lassen. Inzwischen reibe ich…

Sommerleicht II – Asia Tartar mit lauwarmen Zucchini-Gurken-Gemüse

Das frisch gewolfte Tartar aus der Rindernuß wird mit einer würzigen frischen Asia Sauce mariniert. Dazu ein lauwarmer Salat und ein knuspriges Spiegelei. Wer mag, nimmt ein frisches Stück Weißbrot dazu. Vorbereitung: Das Fleisch ( ca. 400 – 500 g) durch die feine Scheibe des Wolfs lassen. Je 30 g Ingwer und Knoblauch fein würfeln…

Mal eben ganz fix – Tortilla alla casa

Gerade mit den neuen Kartoffeln lohnt es sich, mal eine Tortilla selbst zu backen. Das ist einfach, schnell und total lecker. Jedem seine Variante. Meine Variante bekommt geschmelzte, ganz leicht karamelisierte Zwiebeln, ganz viele davon, Jamon Serrano und kleine frische Tomaten. Wer will, eine Knofi Zehe.           Neue Kartoffeln putzen, in…

Eine japanische Fantasie

Heiß und frisch mit einem Touch Japan in der Basis. So eine japanische Gemüsesuppe kann jeder neu kreieren. Und es geht ganz schnell: wenn man sich bei der Basis etwas helfen lässt und ein paar japanische Fertigzutaten im Schrank hat. Für die Brühe braucht man: Frischen Ingwer (einen halben Daumen) feinst gehackt Dashi Pulver genug…

Scharf, frisch, köstlich …

mit Asia Touch. Diese schnelle Suppe punktet einfach über frische Zutaten und kann beliebig variiert werden. Dies gilt auch für die Mengen, deshalb ohne  Mengenangaben im Rezept. Chili Schote Ingwer Schalotte Champignons oder Shitake Pilze Frühlingszwiebeln mit Grün Karotte Cocktailtomaten Innenfilets vom Huhn Gemüse oder Hühnerbrühe (Sake) Sojasauce Fischsauce Koriander oder vietnamesischer Basilikum Reisnudeln Alles…

Kräuter Nostalgie: Minze und Kresse

Minze Frisch: auf Erdbeeren und in Schokoladensauce Trocken: unbedingt zu Lamm Rote Kresse Frisch: Mit dem leicht scharfen, pfeffrigen Geschmack perfekt zu Kartoffel-, Eier- oder Nudelsalat. Nochmal frisch: Einfach auf ein Käse- oder Wurstbrot.

Kräuter Nostalgie: Majoran und Thymian

Duftende frische Kräuter aus der Landhausküche und meine ganz persönlichen liebsten Verwendungstipps: 12 Bilder kommen in den nächsten Wochen aus meinem Studio und machen Appetit auf den Einsatz frischer Kräuter jetzt gerade im Winter. Aber natürlich haben bei den meisten auch die getrockneten Versionen ihren überzeugenden Auftritt in  der Küche. Majoran Frisch: in meiner selbstgemachten…

Herbstpastete

Unglaublich lecker, diese Gemüsepastete! Sie basiert auf einem Rezept von Havva Bayazit. Havva findet ihr auf FB. Neben lauter leckeren Zutaten ist die Pastete auch noch eine Augenweide. Für eine große Kastenform braucht ihr ca. 1,5 kg Gemüse plus 2 Zwiebeln. Die Zusammensetzung überlasse ich mal eurem Geschmack. Im Original sind Champignons, Möhren Brokkoli, TK-Erbsen plus…

Tomatenschwemme

Nur 5 kleine Pflänzchen waren es. Man weiß ja nie, ob alle es schaffen. Und dann werden sie gehegt und werden groß…und größer…und roter… Und dann steht man da: Hände und Arme voller Tomaten. Alle auf einmal. Also los: Fotografieren und verarbeiten. So wird eine leckere Pasta Sauce daraus.   Den Knofi nicht vergessen!  …

Verführung Markt

Irgendetwas muss immer mit. Frisches ist einfach unwiderstehlich. Da hilft kein Einkaufszettel. Pfifferlinge, Steinpilze, zwei Dutzend Rosen, neue Drillinge … Was im eigenen Garten wächst, dem können wir widerstehen. Pfifferlinge und Steinpilze gibt es à la creme, die Drillinge rundum braun geröstet und Tomaten und Basilikum aus dem Garten.