Italienisches Krüstchen

Ein schönes, helles Frühstücksbrot mit einer Menge italienischer Mehle. Knusprig außen, softig und luftig innen.

Man braucht:

200 g Tipo 0 violett
150 g Semola
150 g Whole Meal Bread Flour (oder Vollkornweizen)
5 g Hefe in 50 g Wasser gelöst mit einem EL Honig
14 g Salz
1 Schuß Olivenöl


Mehle mit 350 g Wasser vermischen und 40 Minuten stehen lassen.
Hefe in Wasser auflösen (20 Minuten stehen lassen).
Dann das Hefewasser, das Salz und einen Schuss Öl zum Teig zugeben und ca. 12 Minuten gut auskneten.

In der geölten Teigwanne im Gärautomaten bei 28 Grad ca.5-6 Stunden gehen lassen, dabei zu Beginn 3 x dehnen und falten. Bei Raumtemperatur entsprechend länger oder gleich über Nacht in den Kühlschrank.

Den Teig grob rundwirken und in einen heißen Topf geben.

Bei 250 Grad 10 Minuten, dann bei 220 Grad weitere 25 – 30 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s