Choc Choc Orange: Der edle Schoko-Orangen-Kuchen

Schokoladenkuchen muss schokoladig und saftig sein, darf aber auch einen Extra Geschmackskick bekommen. Für diesen Schokokuchen verwenden wir wirklich edle Zutaten. Da der Teig schon süß ist, verwenden wir als Zugabe Zartbitterschokolade und ungesüßte Kakaonibs (100% Rohkakao mit herb aromatischen Geschmack), dazu gutes Orangeat (am besten italienisches von Vanini oder La Perla). Der Kakao sollte…

Sommerkraft Weizen

Dieses kräftige Weizen mit Vollkorn und von Vollkorn Lievito Madre getrieben, ist mit Unterstützung von 3 g Hefe in wenigen Stunden bei sommerlichen Temperaturen backbereit Rezept 150 g Weizen Vollkorn LM aus dem Kühlschrankin 300 g lauwarmem Wasser auflösen 200 g Breadflour (550er) 200 g Semolina 100 g Vollkorn Semola 3g Hefe in 50 g…

Aprikosen im Schlafrock

Nur ganz sanft eingebettet in ein wenig luftigem Teig – da können die Aprikosen so richtig auftrumpfen. Ein paar spezielle Zutaten geben diesem Aprikosenblechkuchen den Kick: Amaretto, Vanille, Schokolade und Pistazien. Zutaten: 1 kg Aprikosen5 Eier180 g Zucker3 Päckchen Vanillezucker130 ml Rapsöl300 g Mehl1 Päckchen Backpulver150 g griechischen Joghurt 10%RaspelschokoladeAmaretto * * * Aprikosen entsteinen…

Doppelt fruchtig

Dieser Obstkuchen punktet gleich mit zwei Früchten. Oder mit mehr, wenn ihr wollt. Im Rührkuchenteig sind reife Bananen, jede Menge Aroma und dazu kommt ein Belag nach Wahl. Hier bei mir gab es diesen Kuchen gleich zweimal: mit Rhabarber und mit Pflaumen. Die Menge ist für ein kleines Blech. Für ein ganzes Blech ein Drittel…

Nussbombe

Die Nussbombe ist ein kräftiges Weizenmischbrot. Emmer und Ruchmehl sorgen für den herzhaft-nussigen Geschmack. Dazu kommen karamelisierte Haselnuss-, Walnuss- und Pinienkerne. Sauerteig10 g Anstellgut (bei mir Roggen) mit 80 g 550er Weizen und 80 g Wasser verrühren. Mindestens 12 Stunden bei Raumtemperatur oder 6 Stunden warm gehen lassen. Nussmischung30 g Zucker in 130 g Wasser…

Outdoorküche & ein Lamm Stew

Endlich klettern die Temperaturen – Zeit, komplett auf die Außenküche umzustellen. Klar haben wir die auch genutzt, als wir Fellmützen und Handschuhe beim Anbraten brauchten, aber irgendwie ist es nicht dasselbe. Nun denn – Dampfkochtopf ade, Dutch Oven welcome. Unter diesem Motto gab es heute in Lamm Stew. Erst mal schnippeln: Zwiebeln und Knofi, Lammfleisch,…

Nodi Marini

Ihr habt gewusst, was das ist? Wenn nicht, dann empfehle ich euch die wundervolle Pasta Website von setaro.it. Eine kleine Pasta Manufaktur, die seit langem im Familienbetrieb alle Formen italienischer Nudeln herstellt. Aus reinem Hartweizenmehl natürlich. Diese Pasta muss erstaunlich lange kochen und bleibt dennoch immer al dente. Und schmeckt einfach lecker. Jegliche Versuche, selber Pasta zu…

Münsterländer Speck & Zwiebel Stuten

Warum immer ein süßer Stuten? Wie wäre es zu Ostern mal mit einem deftigen Stuten? Schmeckt beim Osterfrühstück zum Ei oder zur Wurst. Oder zu Frischkäse oder Kräuterquark. Himmlisch. Und wir essen ihn zum frisch gegrillten Hähnchen oder zu den Lammfrikadellen. Man nehme: 150 g 405er Weizenmehl300 g 550er Weizenmehl (glutenstark, gute Wasseraufnahme, bei normalem…

Hasenkuchen

Das muss sein zu Ostern. Ein Kuchen, den die Hasen lieben würden. Wenn denn etwas für sie übrig bliebe. Bleibt es aber nicht. Der Hasenkuchen ist zwar fix gebacken, aber genau so schnell weder weg. Natürlich ist die mengenmäßig größte Zutat: Möhre! 400 g Möhren gerieben100 g Walnusskerne gehackt200 g ZuckerPrise Salz2 Eier100 ml Rapsöl250…

Das Toffelchen

Eine wirklich unwiderstehliche Mischung aus Kartoffelbrei und Ruchmehl. So ein saftiges Brot hatte ich noch nicht. Das Originalrezept stammt von Manuela aus der FB Gruppe „Brot backen leicht gemacht“. Ich habe es mit etwas mehr Hefe (5 g statt 3 g gebacken) und im Gärautomaten gehen lassen. So war es nach 5 Stunden fertig. Und…

Buttermilchstuten mit Mandel-Salzkaramell Füllung

Sehr, sehr lecker. Was für Süßnasen. Geht wundervoll mit Butter oder Frischkäse. Marmelade ist fast schon zu viel. Der Teig eine Mischung aus Brot- und Kuchenteig mit Buttermilch und Vanille. Die Füllung aus Mandeln und Salzkaramell mit Zimt und Bröseln. Rezept Teig:150 g 550er Weizenmehl150 g 405er Kuchenmehl15 g Hefe100 ml ButtermilchVanilleextrakt1 Ei50 g warme…

Märzenbrot

Die 4 verschiedenen Mehle ergeben zusammen eine optimale Brotstruktur. Sie unterstützen sich gegenseitig in ihren Eigenschaften und ergeben ein kräftiges, saftiges, locker poriges Mischbrot, das einen tollen Ofentrieb zeigt. 150 g Ruchmehl 150 g Champagnerroggen150 g 630 Urdinkel150 g 550er Weizen Mediterran oder ein anders glutenstarkes Weizenmehl80 g aufgefrischtes ASG3 g Hefe in 50 g…

Roggen-Ruch

Ein sehr, sehr saftiges Mischbrot mit Alpen- und Champagnerroggen und Ruchmehl. Man kann dieses Brot mit 2 Übernachtgaren backen oder – mit Hilfe einer Gärbox – auch etwas schneller. RezeptVorteig100 g Wasser leicht warm100 g Alpenroggen 150020 g Roggensauerteig Über Nacht gehen lassen. HauptteigVorteig150 g Champagnerroggen 1000250 g Ruchmehl 1050200 g Wasser100 g Bier13 g…

Knusper Tarte mit Apfel und Walnuss

Diese Tarte ist saftig und knusprig. Der gebackene Apfel harmoniert fein mit den karamelisierten Walnuss Stücken. Eher ein tolles Dessert als ein Kuchen. Auch eine Vanillesaue oder ein Vanilleeis geht gut dazu. Der Teig 100 g Kuchenmehl20 g Speisestärke1/2 Backpulver30 g feine Haferflocken75 g Zucker120 g Schlagsahne2 säuerliche Apfel Backofen auf 160 g Umluft vorheizen…

Dinkelknuftis

Das Rezept ist von einer lieben FB Backkollegin, deren Rezepte immer sehr gut nachbackbar sind, Sabine Fichtner-Zando auf „Brot backen leicht gemacht“. Hier zeigt sich einmal wieder, wie viel unterschiedliche Mehle und unterschiedlich Umstände ausmachen. Sie hatte Probleme mit einem megaweichen Teig, ich – vorgewarnt – nahm mal 15 g Wasser weniger, was bei 565…