Konrads Kräftiges Weizen

Konrads Kräftiges Weizen

Konrad mag es etwas kräftiger. Deshalb bekommt er sein Brot mit einem großen Anteil Vollkornweizen. In diesem Fall mit Wholemeal Breadflour und Manitoba Mehl. Beide Mehle nehmen viel Wasser auf und bekommen durch viel Falten und eine lange Gare die schöne offenporige Krume.

100 g mit Champagnerroggen aufgefrischter Sauerteig
200 g lauwarmes Wasser
350 g Wholemeal Breadflour
150 g Breadflour oder Manitoba

Sauerteig im Wasser auflösen.

Mehle dazu. Autolyse 60 Minuten.

Dann 10 g Salz einarbeiten.
Bei schwächerem Sauerteig: 1 g Hefe in 2 EL Wasser auflösen und mit einarbeiten.

4 Stunden Stockgare bei 26 Grad. Dabei die ersten 2 Stunden alle 30 Minuten dehnen und falten. Der Teig wird dabei immer elastischer und weniger klebrig.

Jetzt 12 Stunden in den Kühlschrank.

Danach auf der Arbeitsfläche 3 Mal falten und einrollen. Zu einem Ball rundwirken.

60 Minuten entspannen lassen.

Im heißen Topf 250 auf 220 Grad fallend 50 Minuten backen. Davon 10 Minuten zum Schluss ohne Topf.

Kraftweizen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Heidi Hell sagt:

    Ein schönes Brot, die Krume sieht toll aus!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s