Banana Bread

am

Genau die richtige Jahreszeit für ein typisch amerikanisches Bananenbrot. Reife Bananen, Walnüsse frisch vom Baum, viel Vanille und braunem Zucker – das kann nur gut werden. Und versprochen: es wird saftig, fluffig und man kann gar nicht mehr aufhören, es zu essen.

Banana Bread

Man braucht:

250 g Mehl 405
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/2 TL Zimt
1/2 TL Salz
2 TL pure Vanille (Vanillearoma)
115 g warme Butter
150 g brauner Zucker
100 g weißer Zucker
2 M-Eier
440 g Banane (ohne Schale)
80 g Walnüsse
Banana Bread2

Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine große Kastenform fetten.
Mehl, Backpulver, Natron, Zimt, Salz, Vanille vermischen.
Butter und beide Sorten Zucker schaumig schlagen. Eier dazu und weiter mixen. Dann 440 g zerquetschte Banane unterrühren.
Jetzt die trockenen Zutaten aus der anderen Schüssel dazu geben, gut vermengen, aber nicht zu lange bearbeiten.

Teig in der Kastenform 55 – 65 Minuten backen. Ggf. abdecken, falls das Brot von oben zu braun wird. 20 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann vorsichtig stürzen.

Man kann das Brot auch essen, wenn es noch warm ist. Eine Köstlichkeit!

Banana Bread3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s