Weiße Pizza extravagant

So eine Pizza habt ihr sicher noch nicht gegessen! Wenn man es denn überhaupt Pizza nennen mag … Aber vertraut mir, es ist ein wundervolles Geschmackserlebnis! Ein paar italienische Zutaten müsst ihr euch besorgen.

Am Tag vorher – Der Pizzateig
450 g Tipo 00
50 g Semola
5 g Frischhefe
280 g Wasser
13 g Salz
einen Schuss Olivenöl

Die Frischhefe in 30 g von dem Wasser auflösen. Mehle, Hefe, Wasser miteinander verkneten und am Ende Salz und Olivenöl unterkneten. Ein geschmeidiger, gletter, recht fester Teig sollte entstehen.

Den Teig lassen wir 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen und dehnen und falten ihn dabei zweimal.

Jetzt in 4 Teile unterteilen und grob zu 4 Kugeln formen. Dann stellen wir ihn für 24 Stunden in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank holen!

Am Verzehrtag – der Belag
1 Zucchini
3-4 Kugeln Büffelmozarella
1 Packung Ricotta
500 g frische Salsiccia (alternativ Mett kräftig mit Fenchelsamen und Zimt abgeschmeckt)
eine Handvoll Pistazien
etwas Honig

Ofen auf 250 Grad vorheizen O/U. Zucchini in hauchfeine Scheiben oder Streifen schneiden. Büffelmozarella in 1/2 cm Scheiben schneiden. Salsiccia in kleine Stücke zerreißen. Pistazien in der Pfanne rösten.

Den Pizzateig (je eine Kugel) mit den Händen flachdrücken und in ein geöltes, rundes Pizzablech geben.
Recht dicht mit den Büffelmozzarellascheiben belegen. Zucchinistreifen oder-scheiben darauf geben. Salzen und Pfeffern. Salsiccia darauf verteilen.

Das Pizzablech auf den Boden des Ofens stellen und ca. 13 Minuten backen, bis der Teig an den Rändern zu bräunen beginnt.

Aus dem Ofen holen, mit etwas zerkrümeltem Ricotta und den gerösteten Pistazien bestreuen. Mit Honig beträufeln. Zügig servieren solange alles noch heiß ist.

Der kräftige Büffelmozarella mit der würzigen Salsiccia, den knusprigen Pistazien und der Spur Honig geben eine extravagante Geschmackskombination. Auf knusprigem, selbst gemachten Pizzateig mit langer Gehzeit der pure Genuss.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s