Emmalie und Valerie…

am

… gehören zu den neuen Kartoffelsorten, die einige Landwirte in Deutschland heute aus Kreuzungen alter und sehr spezieller Kartoffeln wieder anbauen. Auf einem unserer Bike Trips fanden wir in Friedberg Dorheim, nördlich von Frankfurt, den Hof Bernhardt. Deren vielfältige Kartoffel-Züchtungen sind natürlich nicht dauernd im Angebot. Dieses Mal konnten wir 3 festkochenden Sorten mit nach Hause nehmen. Klar wurden die auch gleich verkostet.

Ka2

Valerie ist rotschalig mit einer tollen gelben Farbe. Festkochend, sehr aromatisch und perfekt für Dip, Quark oder im Kartoffelsalat.

Ka3

Die rote Emmalie ist ein Hingucker. Geschmacklich nicht so mein Fall. Definitiv festkochend, aber leicht mehlig im Geschmack. Aber vorsichtig gedämpft behält die Kartoffel die Farbe und kommt natürlich toll als Zutat in vielen Salaten.

Ka1

Das längliche Bamberger Hörnchen ist fast schon ein Klassiker. Von den dreien heute mein Liebling. Fest im Biss, nussig, intensiver Eigengeschmack. Hier tun es schon ein wenig Butter und Salz.

Ich habe jetzt ein Kartoffel Abo. So kommen besondere Sorten regelmäßig ganz frisch ausgebuddelt ins Haus :-). Gute Kartoffeln kann man gar nicht genug haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s