Landbrot mit Selbstgemachtem

am

Mhmm, das ist gut: Ein Französisches Landbrot. Rezept fand ich in einer Brotback FB Gruppe. Klang schon gut, deshalb gleich versucht. Hat sich gelohnt. 750 g Mehl geben ein schönes Stück Brot, das ich leider später vierteln musste, damit es in meinen Brotschneider passte.

FranzLandbrot 1

Rezept

200 g Dinkel Vollkorn Mehl
175 g Dinkel 630er
375 g Weizen 550er
25 g frische Hefe
35 g Backmalz
etwas Gluten oder Brotbackmittel
2-3 TL Salz
450 ml Wasser

Hefe in 450 ml lauwarmem Wasser auflösen.
Alle Zutaten gut verkneten.
45 Min. bei 50 Grad im Ofen gehen lassen.
Teig auf bemehltem Brett 5-7 Mal ziehen und falten, bis eine Kugel entsteht.
In Backform geben: Runder Bräter oder Lekue Brotbackschale z.B.
Ca. 1 Std. bei 220 Grad. 99 Grad Kerntemperatur.
Ggf. nach 30 Min. abdecken, wenn die obere Kruste zu dunkel wird.

FranzLandbrot 2

Wir servieren dieses Landbrot mit selbstgemachter grober Geflügelleberwurst mit Pinienkernen und einer Pfeffersalami. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s