Kalles krachendes Körnerbrot

Dieses Mischbrot ist echt ein Kracher:  UrDinkel aus alten Dinkelsorten und kräftiges Ruchmehl mit einer Mischung aus Nüssen und Kernen. Rezept: 100 g aufgefrischter  Vollkornsauerteig Autolyseteig: 250 g Urdinkel 250 g Ruchmehl 380 g Wasser 1 Stunde ruhen lassen Brühstück: 70 g gemischte und grob gehackte Nüsse und Kerne (Kürbis, Erdnuss, Mandel, Kichererbsen, Sojabohne, Sonnenblume)…

Kerniges Flöckchen

Ruchmehl, geröstete Haferflocken und ein Körnermix machen das Kernige Flöckchen zu einem deftig-saftigen Brot zum Abend. Der Sauerteig ist mit Dinkel Starter und Weizenvollkorn angesetzt. Rezept Sauerteig: 70 g Dinkel ASG 250 g Weizenvollkorn 200 g Wasser Verrühren und 10 Stunden bei 26 Grad, bei Raumtemperatur 14 -16 Stunden. Brühstück: 50 g geröstete Haferflocken 70 mg…

Körner-Ruchbrot

Diese Woche ist Ruchmehl Woche. Ich finde, beim Backen entwickeln Ruchmehlbrote einen ganz besonders verführerischen Duft. Dieses Rezept hier ist vom Brotdoc, allerdings habe ich die Garzeiten völlig verändert, um sie meinen Möglichkeiten anzupassen. Und als Körnerfan habe ich eine viel größere Menge gemischte Körner und Kerne verwendet. Gebacken dann schließlich in der Deckelpfanne, nicht…

Weihnachten: Knusperbrot & Rosmarinbrot

Beide Brote habe ich parallel gebacken. Sie waren zusammen im Ofen. Spart Zeit für die anderen Weihnachtsvorbereitungen und hält den Ofen frei. Das Kastenknusperbrot ist ein No Knead Brot mit grobem Weizen 1150 und Wholemeal Breadflour, einem kanadischen Weizenvollkornmehl, das sehr grob auf Stein gemahlen wird. Rezept Knusperbrot 280 g 1150er Weizen 100g Vollkornmehl (hier…

3 Länder Brot

Ein Reste-Ruch-Brot zum Testen meines neuen Topfes. Wollte endlich mal eine rechteckige Brotform und der Petromax war mir für 2 Personen Brote zu groß. Dieser Wiltec Dutch Oven (Griff/Henkel hat mein Liebster abgebastelt) ist für uns perfekt. Darin habe ich ein Brot mit Mehl aus vielen verschiedenen Ländern gebacken. Klar gibt es diese Mehle derweil…

Zwillingsbrote

Jeder Schritt im Backprozess hat seine Auswirkungen auf das Ergebnis. Angefangen mit dem Mehl über Ruhezeiten, Temperaturen während der Gare, das Kneten und Wirken und der Ofen. So kann ein Rezept viele verschiedene Ergebnisse bringen. Also habe ich einmal zwei Brote gebacken, bei denen ich nur einen einzigen Teil verändert habe. In diesem Fall einen…

Manuelas Brot – nachgebacken

Manuela Ingold aus meiner FB Gruppe „Brot backen leicht gemacht“  postete dieses krosse und großporige Brot, das ich unbedingt nachbacken musste. Das Rezept funktioniert mit selbstgezüchtetem Hefewasser und Weizensauerteig. 150 ml Hefewasser, 250 ml Wasser, 100g 550er Weizen 300g Ruchmehl, 100g Roggenvollkorn Mehl Flohsamenquellstück, 200g Weizensauerteig, aufgefrischt, 24 Std. 2 Tl Salz. Gut durchkneten und bei…

Ruchmehl und Buttermilch

Eigentlich geht bei mir in der letzten Zeit kaum ein Brot ohne einen Ruchmehl Anteil. Ruchmehl enthält einen größeren Teil der äußeren Schalenschicht des Korns. Das wirkt sich vor allem geschmacklich aus. Man kann einen Teil des Weizen- oder Dinkelmehls in einem Rezept dadurch ersetzen oder auch mal Roggenmehl. Und natürlich gibt es reichlich Schweizer…