Arabischer Abend

„Arabisch“ kochen ist vor allem ein Gewürzrausch. Wer eine Vorstellung davon hat, wie es schmecken sollt, wo er hin will, der darf nach Herzenslust ins Gewürzregal greifen: Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Ingwer, Zwiebeln, Fenchel, Pfeffer, Muskat, Kardamom, Zimt, Nelken, Anis… Auf jeden Fall sollten auch ein paar frische Kräuter mitspielen: Petersilie, Minze, Koriander, Bockshornklee, dazu Chili,…