Choc Choc Orange: Der edle Schoko-Orangen-Kuchen

Schokoladenkuchen muss schokoladig und saftig sein, darf aber auch einen Extra Geschmackskick bekommen.

Für diesen Schokokuchen verwenden wir wirklich edle Zutaten.

Da der Teig schon süß ist, verwenden wir als Zugabe Zartbitterschokolade und ungesüßte Kakaonibs (100% Rohkakao mit herb aromatischen Geschmack), dazu gutes Orangeat (am besten italienisches von Vanini oder La Perla). Der Kakao sollte ein guter Bio-Trinkkakao sein.

Zutaten

200 g Rapsöl
3 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Schmand

60 g Speisestärke
200 g 405er Mehl
60 g Kakaopulver
2 Prisen Salz
3 TL Backpulver

80 g Orangeat
Schale von 2 Orangen oder Orangenback
70 g Kakaonibs
50 g Schokotropen o.ä. Zartbitter
4 EL Triple Sec (Orangenlikör)

eine Handvoll gehackte und geröstete Haselnüsse

200 ml Sahne
200 g Orangen-Zartbitter Schokolade

Ofen auf 180 Grad O/U.

Öl, Zucker, Eier, Vanillezucker schaumig aufschlagen.

Stärke, Mehl, Salz, Kakao, Backpulver hinzu und glatt rühren.

Die restlichen Zutaten zugeben und unterziehen.

Backform ölen.

In einer großen runden Backform oder einer größeren eckigen, tiefen Backform den Teig verteilen-

Im Ofen 35 – 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe.

Kuchen auskühlen lassen.

Für den Guss 200 ml Sahne erwärmen.

200 g gehackte Orangenschokolade dazugeben und langsam unter Rühren auflösen.

Auf dem Kuchen verteilen und kühl stellen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s