Das Kraftweizen mit Biss

am

Ein saftiges und knackiges Weizenbrot, dunkel und duftend – das ist das Kraftweizen.

200 g Sauerteig (hier gemischt Roggen/Weizen) gegangen über Nacht besser 15 Stunden warm

300 g Wholemeal Breadflour oder Weizenvollkorn

200 g Emilia Typo 2 oder Weizen 1050

150 g gemischte Kerne

4 g Hefe

14 g Salz

1 EL Brotgewürz

470 g Wasser

Die Hefe in einem Teil des Wassers auflösen. Dann alle Zutaten erst langsam, dann schneller mindestens 12 Minuten verkneten. Den Teig warm 4-8 Stunden gehen lassen je nach Raumtemperatur. Zu Beginn 3 x dehnen und falten. Der Teig sollte sich verdreifacht haben.

Zu einer Kugel formen und in einem Gärkörbchen eine weitere Stunde gehen lassen.

Im heißen Topf backen 250 auf 220 Grad fallen ca. 45 – 50 Minuten. Wer die Kruste dunkler mag: in den letzten 10 Minuten den Deckel abnehmen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Hau sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für das interessante Rezept.
    Ich bin noch ein Anfänger und habe eine Frage zum Sauerteig (in diesem
    Rezept): führe ich den Sauerteig von von Anfang an mit zwei Getreidearten (Roggen und Weizen)? Danke Ihnen vorab für Ihre Antwort.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s