Kochidee: Edle Steinpilzstulle

am

Schnell noch was Feines zum Adventsbrunch: Handfest und warm, damit es in dieser kalten Zeit Leib und Seele zusammen hält und mit einem Tick Extravaganz, weil man sich ja sonst so wenig gönnen kann.

Zuerst Scheiben Graubrot ( am besten natürlich selbstgebacken) in einer Pfanne mit Butter/Öl Mischung hellbraun braten. Jetzt in der Pfanne Steinpilzscheiben kurz und kräftig rösten. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Brotscheiben zuerst mit einem mit einem knackigen Salat belegen. Jetzt auf jedes Brot eine großzügige Scheibe Parmaschinken schichten. Mit den warmen Steinpilze krönen. Das ganze mit einem Sahnerührei toppen.

Dazu ausreichend Eier verrühren und in der Pfanne mit Butter unter Rühren ganz langsam stocken lassen. Immer wenn sie zu stocken beginnen von der Hitze nehmen und weiterrühren. Zum Schluss mit einen guten Schuss Sahne oder Creme fraiche verrühren und fest werden lassen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s