Ciaguettes mit Murmelmehl

am

Das Ciaguette ist ein Rezept von Sabine FZ aus der FB Gruppe „Brot backen leicht gemacht“. Es ist ein einfacher Teig, der mit wenig Hefe und langer Gare je nach Mehl zu etwas wie einer Mixtur aus einem Baguette und einem Ciabatta ergibt.

Ich habe es wie üblich abgewandelt, es z.B. mit der Maschine statt von Hand geknetet. Aber jetzt zum Rezept.

3g Hefe in 50 g Wasser mit einem TL Honig auflösen und 10 Minuten stehen lassen.
Dann in 550 g Wasser geben.
750 g 550er Mehl (oder Manitoba oder Breadflour) mit 20 g Salz mischen und zum Wasser geben.
Mit der Maschine 8 Minuten glatt kneten.

Ich habe das Mediterrane Mehl von der Murmelmühle verwendet, das ideal für eine lange Gare ist.

In einer geölten Teigwanne bei 27 Grad (Gärautomat) ca. 5 Stunden, bei Raumtemperatur ca. 10 Stunden, gehen lassen und dabei mindestens 4x dehnen und falten.

Ofen mit kleinem Topf – am besten Gußeisen – auf 250 Grad vorheizen. Brot im heißen Topf 10 Minuten bei 250 Grad, dann 10 Minuten bei 220 Grad backen. Aus dem Topf nehmen und 10 Minuten bei offener Ofentür ziehen lassen. Das hilft der Kruste.

Große Töpfe nicht voll machen, sondern die Brote lieber hintereinander backen. Dies Rezept braucht kleine Brote mit viel Kruste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s