Mini Maccaroni mit Staudensellerie und Salsiccia

Lecker, pikant, ungewöhnlich und schnell gemacht!

Ihr braucht:
Salsiccia Brät
Staudensellerie
Fenchelsamen
Piment
Zimt
Groben Pfeffer
1 Becher Sahne
Salz
Sherry
Petersilie
Parmesan gerieben oder gehobelt


Kümmern wir uns erst einmal um die frische Salsiccia. Schwer zu finden? So macht ihr das pikante Bratwurstbrät ganz einfach selbst.

Kauft fertig gewürztes Mett frisch aus der Metzgertheke. Das wird dann daheim verfeinert. Für ca. 500 g mit 1 Teelöffel Fenchelsaat (ganz oder gemörsert), etwas grobem Pfeffer, 1 Messerspitze Piment gemahlen und 1 Messerspitze Zimt. Etwas durchziehen lassen und ihr habt köstliches Salsiccia Brät. Daraus formt ihr kleine Bällchen.

3 Stangen Staudensellerie mit Grün säubern und fein hacken.

In etwas Öl die Salsiccia Bällchen in der Pfanne rundum anbräunen, Sellerie dazu geben, kurz mit braten. Mit einem Becher Sahne, einem Schuss Sherry ablöschen und ca. 5 Minuten einkochen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer würzen – erst abschmecken! – und etwas gehackte Petersilie unterheben.

Die Nudeln – bei uns waren es Mini Maccaroni – haben wir inzwischen nach Packungsanweisung zu bereitet. Ganz leicht buttern.

Wir bringen Pasta, gehobelten oder geriebenen Parmesan und Sauce getrennt auf den Tisch, so dass jeder die Mischung nach seinem Geschmack bestimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s