Oster Focaccia – Flexzeit Grillbrot

Mein Lieblingsfocaccia. Schnell, einfach, flexibel. Und einfach total knusprig. Und immer gleich weg.

Focaccia1

Rezept
400 g Tipo 00 (Pizzamehl) oder 550er oder T55
100 g Semola (Hartweizenmehl)
3 g Frischhefe
400 -450 g Wasser
15 g Olivenöl
12 g Salz
grobes Salz
Kräuter nach Belieben

Mehle und Wasser vermischen und 45 Minuten zur Autolyse stellen.

Hefe in 50 g Wasser auflösen und mit einem Schuss Honig kurz stehen lassen.

Zum Teig hinzufügen sowie 400 g Wasser. 8 Minuten kneten und dann Salz und Olivenöl zugeben und weitere 4 Minuten kneten.

In einer geölten Teigwanne 2 Stunden gehen lassen und dabei 3 x dehnen und falten.

Jetzt den Teig für ca. 8 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen oder 16 – 18 Stunden in den Kühlschrank geben. Je nach Raum- oder Kühlschranktemperatur weichen die Gehzeiten ab. Einfach mal mit Fingertest kontrollieren.

Focaccia2

Teig auf ein geöltes Backblech oder Backpapier geben und grob ausbreiten. Dann mit nassen Fingerknöcheln Löcher in den Teig dehnen.

Mit Olivenöl, grobem Salz und Kräutern nach Geschmack bestreichen und entspannen lassen, bis der Ofen heiß ist. .

Jetzt den Ofen auf 240 Grad vorheizen. 10 Minuten bei 240 Grad backen, dann 20 Minuten bei 210 Grad. Bräunung beobachten.

Das Brot ist auch am nächsten Tag noch lecker. Am 3. Tag dann auftoasten. Immer noch perfekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s