Toastfladen mit Sesam

am

Ein luftiges Fladenbrot mit schönem Vollkornanteil. Mit langer Gare. Beim Formen gut entgast, damit die Fladenstücke hinterher in den Toaster passen.

Das ist die Idee bei diesem Fladenbrot: Es wird gut verschlossen aufbewahrt und ist nach kurzem Toasten wieder krachfrisch.

TF3

Rezept
160 g Wholemeal Breadflour oder Weizenvollkorn
400 g 550er
4 g Hefe
100 g LM aus dem Kühlschrank
370 und 30 g Wasser
12 g Salz
1 TL Honig

TF4

Mehle in die Schüssel geben. In einer Mulde 30 g Wasser, 4 g Hefe und 1 TL Honig 20 Minuten gehen lassen.

Dann verkneten. 370 g Wasser, 12 g Salz und 100 g LM nach und nach zugeben. 15 Minuten kneten.

Den Teig in einem warmen Raum 3 Stunden gehen lassen und 3-4 x Dehnen und Falten.

Der Teig hatte sich am Ende gut verdreifacht. Dann für 12 Stunden in den Kühlschrank.

Am Morgen hatte ich der Teig vervierfacht. Eine Stunde anspringen lassen.

TF2

Auf einem gefetteten Backblech ausziehen dabei so sehr entgasen, dass der Fladen nach dem Ofentrieb immer noch Toasterhöhe hat. Das ist ca. ein Finger hoch. Mit den Knöcheln „lochen“

Mit einer Milch-Wassermischung bestreichen und mit Sesam bestreuen. Jetzt noch einmaö 30 Minuten ruhen lassen.

Bei 240 Grad 17-20 Minuten backen O/U. Schwaden.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s