Viel Brioche – wenig Hefe

Ein Brioche mit nur 6 g Hefe. Dafür mit Kochstück und Vorteig.

Super fluffig. Schneller gegessen als es gebacken wurde.

Das Rezept fand ich im Lifeisfullofgoodies.blog. Die Hefe habe ich noch einmal reduziert. Gebacken im offenen Topf.

Brio1.jpg

Vorteig:
50 g Mehl 405
50 g Urdinkel 630
2 g Frischhefe
100 g Milch
Verkneten und ÜNG in einem warmen Raum.

Mehlkochstück:
25 g 405 Mehl
140 g Milch
auf 60 Grad erhitzen oder rühren bis es dickflüssig wird.
Über Nacht stehen lassen.

Brio2.jpg

Hauptteig:
Kochstück
Vorteig
80 g warme Milch
5 g aktives Backmalz
40 g Zucker
4 g Frischhefe
4 g Salz
380 g Mehl 405
80 g weiche Butter
Alle Zutaten bis auf die Butter verkneten, diese nach und nach einkneten.
den Teig gut 10 Minuten kneten.

Auf der Arbeitsplatte mehrfach dehnen und falten, ich habe 2 Mal laminiert und zum Schluss eingerollt.

Den Teig warm eine gute Stunde warm gehen lassen. Ich hatte 30 Grad im Gärautomaten. Er soll sich mindestens verdoppeln.

Brio3.jpg

Danach auf der Arbeitsplatte in 4 Teile teilen, alle Teile sanft zu einer Kugel formen und nebeneinander in einen offenen Topf setzen oder eine große Kastenform.

Bestreichen mit:
1 Eigelb
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 EL Milch

Backen 30 Minuten bei 165 Grad Umluft.

Guten Appetit!

Brio4.jpg

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. veganundklücklich sagt:

    Na das nenne ich mal mehr als gelungen, sieht super lecker aus!!!
    Wenig Hefe viel Geschmack und es es erstmal kennengelernt hat wird es lieben.
    Viele Grüße,
    Jesse-Gabriel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s