Super saftig – Zwetschengerührter

am

Zwetsch4.jpg

Zwetschgenzeit! Da muss natürlich ein Kuchen her. Suuuper saftig soll er sein. Möglichst viel Frucht soll rein und wenig Teig!

Also wird es ein Rührkuchen, ein Zwetschgengerührter!

Beim Aussuchen der Zwetschgen darauf achten, dass sie noch nicht zu reif sind, sonst verschwinden sie später im Kuchen einfach. Ein wenig säuerlich und mit noch festem Biss – für den Rührkuchen die bessere Wahl.

wetsch1.jpg

Ihr braucht:

1 kg Zwetschgen, entsteint und geviertelt
100 g flüssige Butter
2 Eier
Vanille- oder Buttervanillearoma
170 g Kuchenmehl 405
3/4 Päckchen Backpulver
100 g Milch lauwarm
50 g gewürzter Rum oder ein hochprozentiger Likör
200 g Zucker
1 Prise Salz
Zimt
Puderzucker

Zwetsch3.jpgDie Zwetschgen in einer Zimt-Puderzuckermischung wälzen und 30 Minuten stehen lassen.

Butter mit dem Zucker verrühren.

Eier, Aromen, Milch, Salz und Rum hinzufügen.

Mehl mit dem Backpulver vermengen und nach und nach unter die Flüssigmischung geben.

Dann die Zwetschgen unterheben.

Dieser Kuchen wurde in einer 20 cm Springform gebacken.

Bei Umluft 180 Grad 50 Minuten backen und bei ausgeschaltetem Ofen noch 5 – 10 Minuten stehen lassen. Stäbchenprobe.

Nach Belieben mit gesiebtem Puderzucker und Zimt dekorieren.

Zwetsch2.jpg

Mit Schlagsahne oder einer Zimt Creme fraiche servieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s