Ein Vollkorn-Kerne-Simpelchen

So simpel wie das Original. Ausgetauscht habe ich ein helles Mehl, das 550er, gegen ein Weizenvollkorn. Und ein Kernequellstück hinzugefügt.

Vollkorn Simpelchen22.jpg200 g Weizenvollkornmehl
200 g Manitoba
100 g Semola
390 g Wasser
6 g Hefe
12 g Salz
1/2 TL Honig
1/2 TL Flohsamen

70 g Kernemix + 80 g Wasser = Quellstück (1 Stunde)

Mehle vermischen und in einer Mulde 40 g warmes Wasser mit den Hefekrümeln und 1/2 TL Honig 20 Minuten stehen lassen.  Dann Salz und die restlichen 350 g Wasser hinzu sowie das Quellstück und die Flohsamen.

Wieder handgeknetet und bei Raumtemperatur (🤣🤣🤣27 auf 29 Grad steigend) zur Gare gestellt. Dauerte etwa 4 Stunden. Viel gedehnt und gefaltet. Der Teig hat sich locker verdreifacht.

Wieder ohne Stückgare direkt in den heißen Topf gegeben. Bei 250 auf 210 Grad fallend 50 Minuten gebacken, die letzten Minuten ohne Deckel.

Vollkorn Simpelchen33.jpg

Ergebnis: krachende Kruste und ein Brot mit ganz vielen feinen Poren. Mehr kann man von dem Simpel Teig wirklich nicht erwarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s