Annelieses Luftikus

am

LuftikusA.jpg

Ein reines Manitoba Weizenbrot, getrieben von Manitoba Sauerteig und 1 g Frischhefe. Von Hand geknetet. Was ganz Feines zum Grillfleisch oder zum Salat.

450 g Manitoba Mehl
340 g Wasser vermengen.

45 Minuten Autolyse. 

200 g mit Manitoba aufgefrischter Sauerteig
1 g Hefe (in 50 g Wasser aufgelöst)
12 g Salz

Einarbeiten und mehrfach dehnen und falten.

Den Teig für 4 Stunden bei 26 Grad in die Gärbox.

Dabei 2 – 4 mal dehnen und falten, bis der Teig elastisch ist.

Jetzt für 12 Stunden in den Kühlschrank.

Luftikus Kopie.jpgDen Teig dann von allen Seiten einmal einschlagen, einrollen und vorsichtig rundwirken.

45 Minuten ruhen lassen unter Bäckerleinen.

Mit allen Fingerspitzen vorsichtig die Luft im Teig gleichmäßig verteilen, indem man ihn mehrfach leicht anstupst.

in die heiße Pfanne geben und bei 250 Grad auf 220 fallend 35 – 40 Minuten backen. Schwaden. Ggf. abdecken, wenn die Kruste zu dunkel wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s