Verwöhn-dich-Cookies

Caracookies2.jpg

Diese feinen Cookies vereinen ein paar der besten Geschmacksrichtungen, die Kekse mit sich bringen können. Wirklich spannend auf der Zunge.

Mit einem Biss erwischt du die feinsüße Säure einer Cranberry, im Mund schmelzendes Karamell und knackig-salzige Erdnüsse.

Nicht zu süß, sogar ein wenig vollkornig. Nach dem Abkühlen noch saftig innen. Aber ich mag sie auch, wenn sie knusprig durchgetrocknet sind. Dose offen oder geschlossen – eure Entscheidung.

Caracokkie1.jpg

50 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
50 g getrocknete Cranberries
100 g weiche Karamellbonbons

grob hacken und verkneten mit

50 g Vollkorn Weizenmehl
70 g feine, in der Pfanne geröstet Haferflocken
140 g 405er Mehl
100 g brauner Zucker
2 Prisen Salz
100 g zerlassene Butter
100 g Frischkäse
1 TL Backpulver

Am besten mit der Hand zu Ende kneten. Ist der Teig dennoch zu krümelig, etwas Vollmilch zugeben. Der Teig muss gut formbar bleiben.

Kleine Kugeln formen, leicht flachdrücken und auf ein Backblech setzen. Ich habe die o.g. Menge auf zwei Mal gebacken.

Den Ofen auf 180 Grad O/U aufheizen und die Cookies 12-13 Minuten backen.

Caracookies3.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s