Aus unserem Rosengarten: Feine Marmelade

Rosen erfreuen nicht nur unser Auge, feines Rosenwasser würzt viele Speisen und wir kochen heute Rosenmarmelade aus den Duftrosen.

Rosenmarm1

Rosenmarm2

Um genau zu sein: wir kochen eine Rosenblättermarmelade.

100 g Rosenblätter sauber aus dem Kelch gezupft (Gartenrosen unbehandelt)
250 Gelierzucker 1:2
350 ml Wasser
3 Zitronen
Vanillezucker

Die Rosenblätter mit dem Gelierzucker und dem Saft aus den 3 Zitronen 4-5 Stunden ziehen lassen. Dann mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit dem Wasser und Vanillezucker nach Geschmack in einen Topf geben, aufkochen und 3 Minuten kochen lassen (s.a. Anweisung auf dem Gelierzucker). In Schraubdeckelgläser füllen, kurz auf den Kopf stellen, dann abkühlen lassen.

Unsere Marmelade bekam eine faszinierende Farbe, da wir mit vielen tiefroten Rosen gearbeitet haben. Und schmeckt wie eine Rose duftet. Besser kann ich es nicht erklären. Müsst ihr ausprobieren.

Rosenmmarm4

Roenmarm6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s