Schmalzkrustis & Trauben-Portwein-Konfitüre

Schmalzkrustis2

Diese Brötchen werden extra lecker durch 2 Löffel Schmalz und eine gute Portion Salz und extra knusprig durch etwas Backmalz.

  • Aus 3/4 Würfel frischer Hefe, etwas warmem Wasser, 1 TL Zucker und 1 TL Mehl Vorteig mischen und 20 Min. gehen lassen.
  • 20 g Salz, 20 g Schmalz, 10 g Backmalz, 500 g Mehl vermischen.
  • Mit 300 ml lauwarmem Wasser und dem Vorteig verkneten.
  • 45 Minuten bei 50 Grad gehen lasse.
  • Mehrmals falten bis eine Kugel entsteht.
  • 30 Min ruhen lassen.
  • Brötchen portionieren, rundwirken.
  • 30 Min gehen lassen (nach 15 Min. einschneiden, wer mag)
  • 220 Grad ca. 15 Minuten mit einer Schüssel Wasser im Ofen

Schmalzkrustis1

Lecker mit einer Portion Frischkäse und selbstgemachter Trauben-Portwein-Konfitüre.

Für die Konfitüre werden die Trauben mit einem Löffel Wasser und Portwein sanft zerkocht und durch ein Sieb passiert. Dann einige Himbeeren unterziehen und mit 3:1 Gelfix nach Anweisung aufkochen, dabei 100 ml Fruchtmasse/-saft zurechnen. Denn nach dem Kochen fügen wir 100 ml Portwein hinzu. Dann in Gläser abfüllen.

Guten Appetit!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s