Leichte Frühlingstorte

Hier wie versprochen unsere Frühlingsproduktion vom Wochenende. Eine Limonen-Ananas-Blaubeeren-Quark-Torte kalt gebacken.

Für den Belag haben wir Limonenschale, -fruchtfleisch und -saft verwendet zusammen mit grob pürierten Ananas und Heidelbeeren. In Magerquark und Sahne eingerührt und geliert. Das Pürieren ergibt die maximale Geschmacksausbeute und die Kombination aus den drei Fruchtsorten ist toll. Die ganze Torte duftet!

Der Boden besteht dieses Mal aus weißer Schokolade, Butter und Butterkeksen. Aber jeder andere kalte Boden (Löffel-Biskuit, Karamellkekse) kommt auch sicher gut.

quark2

Rezept

Boden
150 g Butterkeks
70 g weiße Schokolade/Kuvertüre
30 g Butter
Butter mit Schokolade schmelzen. Kekse fein zerkrümeln. Mit der Flüssigkeit zu einem Boden in einer Springform formen.

Belag
8 Blatt Gelatine
300 g Ananas gestückelt
Schale einer Limone
Fruchtfleisch von 3 Limonen
1 kleine Schale Blaubeeren
500 g Magerquark
250 ml Schlagsahne
80 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Früchte grob pürieren. Mit Quark, Zucker, Vanillezucker und Limonen-Schale verrühren.
Gelatine nach Vorschrift auflösen, mit 3 EL Quark verrühren und dann komplett unterrühren. Kalt stellen.
Sahne steif schlagen und unter die Quark-Früchtemasse heben. Auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Mit gemahlenem Mohn bestreuen. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

Dann kann man sich ins duftende Vergnügen stürzen. Habt einen sonnigen, frühlingshaften Tag.

quark1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s