Kraftprotze

dinkelpinien7klein

Diese Brötchen protzen echt mit all ihren guten Zutaten: Dinkelmehl, Leinsamen, geröstete Pinienkerne – knackig, kernig vertragen sie sich gut mit Scharfem wie Radieschen, Paprika oder eingelegten Jalapenos zu Pfefferfrischkäse oder Schafskäse.

kraftprotz2

150 g Dinkelmehl
150 g 550er Weizenmehl
200 g 405 er Weizenmehl
50 g Leinsamen
75 g geröstete Pinienkerne
1,5 TL Salz

100 ml Milch
200 ml warmes Wasser
2 EL Zuckerrübensirup oder Ahornsirup (noch würziger)
mit gut 1/2 Würfel Hefe vermischen und auflösen.

dinkel-pinien1klein

Verkneten und gehen lassen bis sich die Kugel verdoppelt hat.
Erneut kneten, einen Strang formen und mit dem Messer 10 Scheiben schneiden. Aus jedem Stück ein Brötchen formen, erneut gehen lassen, bis die Brötchen deutlich gewachsen sind. Mit Milch oder einer Wasser/Creme Fraiche Mischung bepinseln.

220 Grad 5 Minuten. 200 Grad 10 – 13 Minuten. Nach dem Bräunungsgrad schauen.

kraftprotz1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s