Winterblues…

…adieu! Wer Süßes mag, der findet hier ein Rezept, das garantiert gegen den Winterblues wirkt, wärmt und die Laune hebt.

Ein heißer Kakao ist immer etwas Gutes, besser noch ist ein selbstgemachter! Hier bestimme ich selbst, wie süß und wie würzig ich ihn mag. Gewürzkakao lässt sich perfekt auf Vorrat produzieren, beliebig variieren und natürlich hinterher noch mit beliebigem Extra Schuss versehen.

Die Grundlage ist eine Mischung aus Kakaopulver und Zucker mit Grundgewürz. Dieser hier ist nicht so süß.

gk7

Zimt-Orangen-Kakao
100 g Kakao
60-80 g Zucker
1/2 TL gemahlener Koriander
1/2 TL gemahlener Kardamom
1 Päckchen Orangenzucker oder getrocknete gem. Orangenschalen
1 TL Zimtpulver
1 TL Ingwerpulver

Chili-Kakao
100 g Kakao
60-80 g Zucker
1/2 TL gemahlener Koriander
1/2 TL gemahlener Kardamom
1/2 – 1 TL Chili oder Cayenne Pfeffer

Anis-Kakao
100 g Kakao
60-80 g Zucker
2-3 TL Zimt
1,5 TL Anispulver
1/2 TL gemahlener Kardamom

Vanille-Muskat-Kakao
100 g Kakao
60-80 g Zucker
1/2 TL Muskatpulver
1/2 TL gemahlener Kardamom
2 TL Vanillepulver oder 2 Päckchen Vanillezucker

Für eine Vorratspackung 🙂 müssen alle Zutaten natürlich gemahlen sein und gut verrührt. Einfach 2-4 TL der Kakaomischung mit 200 ml Milch aufkochen. Im Milchschäumer schäume ich etwas Milch noch mit der Kakaomischung auf: fürs „Sahnehäubchen“.

Und die Erwachsenen Version bekommt einen Schuss Rum, Whisky oder passenden Likör.

kka1

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s