Krusten-Walnuss-Brot aus dem Dutch Oven

Dieses Brot kommt aus dem Dutch Oven und hat deshalb rundherum eine unglaublich leckere knusprige Kruste. Da der Herd gerade mit Plätzchen belegt war, backe ich es einfach draußen im Weber Gas Grill.

walnussbrot1

Das Rezept ist ein Tassenrezept, heißt, alle Zutaten werden einfach mit einer Tasse abgemessen. Ich nehme für dieses Rezept ein helles Weizenmehl 405, es gibt die schönste Kruste.

4 Tassen Mehl
2 TL Salz
2-3 TL Trockenhefe
2 Tassen lauwarmes Wasser
Grob zerkleinerte Walnüsse (nicht zu klein)
Ölspray
etwas grobes Salz

wnb2

Mehl, Salz, Hefe in einer Schüssel mischen und mit dem Wasser und den Walnüssen zu einem recht festen, klebrigen Ball verrühren. Gut durchkneten und 1 Std. gehen lassen: in einem sehr warmen Raum oder bei 40-50 Grad im Ofen (oder Grill).
Den Dutch Oven mit Ölspray aussprühen, den Teig hinein geben und leicht passend drücken. Noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

wnb3

Die Oberfläche mit Wasser bepinseln und grobes Meersalz darüber streuen. Bei 200 Grad 35-40 Minuten  backen bis eine goldbraune Kruste entsteht.  Das Brot lässt sich schon kurz nach dem Abkühlen leicht aus dem Dutch Oven kippen. Wie man sehen kann, wird es locker und luftig und bekommt rundherum eine knusprige, goldgelbe Kruste, die beim Reinbeißen kracht. Zusammen mit den Walnüssen ein köstliches Erlebnis.

wnb4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s